Home > Segelyacht > Italien > Sardinien >


Segelyacht Italien | Sardinien:

Sardinien – die zweitgrößte Insel im Mittelmeer westlich der Küste Italiens. Für einen richtig guten Segelurlaub ist die Insel wie geschaffen., genau das richtige für eine Segelfahrt: Genügend Fahrtwind für die Segel, um das Boot durch die flachen Wellen zu steuern; hier und da Yachthäfen die man ansteuern kann und in denen man den Anker ins salzige Wasser auswirft, um an Land zu gehen; stille Buchten, in denen fette Fische dicht unter der Oberfläche schwimmen und Wasser wie aus Glas. Nachts erhellen Myriaden von Sternen den Himmel und spiegeln sich im schwarzen Meer. Beste Voraussetzungen, um einen sehr schönen Teil des Urlaubs auf einem Segelboot zu verbringen!

 

Segelyacht Sardinien

Check Verfügbarkeit & Angebote

 

Sardinien ist ein atemberaubend schönes und abwechslungsreiches Segelgebiet, das sich die meiste Zeit des Jahres von seiner sonnigen Seite zeigt. Knapp 300 Sonnentage im Jahr sorgen auf dem zweitgrößten italienischen Eiland für ideales Badewetter und hervorragende Bedingungen zum Segeln. Durch die einmalige Lage im westlichen Mittelmeer bieten sich verschiedene Gewässer an: Das Thyrrenische Meer, bekannt als traumhaftes Badeparadies und das offene Mar di Sardegna, ein spannendes Surf- und Segelgebiet im Westen der Insel.

Top Marina's im Sardinien und Costa Smeralda sind Alghero, Caroloforte, Cagliari, Portisco und Port Rotondo.

 

Segelyacht Sardinien Costa Smeralda

Die Küsten im Osten und Norden und die Inselwelt zwischen Sardinien und dem Süden Korsikas bilden unser Segelrevier. Dazu gehört die Costa Smeralda, der Maddalena-Archipel, die Lavezzi-Inseln und der Süden Korsikas. Mit ihren wilden Felsformationen und bildschönen Stränden vermittelt diese Küste fast schon karibisches Flair. Der Maddalena-Archipel mit seiner zerklüfteten Küstenlandschaft und seinen verträumten Hafenstädtchen, die Ile Cavallo mit ihren herrlichen Buchten sowie die korsischen Inseln Iles Lavezzi weiter draußen in der Straße von Bonifacio dürfen in der Törnplanung nicht fehlen. Und natürlich Bonifacio selbst: Hier sind Architektur und Natur zu einem grandiosen Bühnenbild vereint. In diesem herrlichen Revier lassen sich die Tagesetappen so gestalten, dass genügend Zeit für kleine Landgänge und Badeaufenthalte bleibt!

 

   Segelyacht Sardinien  Segelyacht Sardinien

Segelyacht Italien | Sardinien Verhältnisse:

Die Versorgungsmöglichkeiten sind überall gut, im Norden und Osten der Insel befinden sich zahlreiche gut ausgebaute Marinas, entlang der Westküste gibt es nur einige wenige Marinas, da diese Küste Steilküste ist. Die vorherrschenden Winde im Januar und Februar kommen aus NW mit einer Stärke von 4-6 Bft. Von März bis Mai weht der Wind entweder mit 2-4 Bft. aus SE oder mit 4-6 Bft. aus NW. Von Juni bis September erreicht der Wind aus SE bis zu 3 Bft., treten Winde aus NW auf, erreichen diese eine Stärke von 4-6 Bft. Von Oktober bis Dezember weht der Wind überwiegend aus E und SE mit Stärken von 2-6 Bft.


       


Activities

Europe

 Welt

Top Marina's

Top Marina's

Top Area's

Bareboat Segeln

Deutsland

Karibik

Athen

Mallorca

Adria

Katamaran

Finland

Australien

Bodrum

Marmaris

Dodekanes

Flottillen

Frankreich

Brasilien

BVI

Martinique

Aeolische Insel

Cabin Cruises

Griechenland

Cuba

Cannes

Naples

Argolische Golf

Motoryachts

Italien

Egypt

Korsika

Nice

Balearen

Yachtcharter

Kroatien

Cape Verde

Dubrovnik

Palma de Mallorca

Cote d'Azur

 

Holland

Seychellen

Elba

Phuket

Cyclades / Kykladen

Bookings and Reservations

Norway

Thailand

Fethiye

Pula

Ionische Meer

Online Offers & Bookings

Portugal

Venezuela

Gocek

Split

Sardinien

Info request

Spanien

USA

Golfe Juan

St-Martin

Saronische Gulf

 

Turkei

 

Hyeres

Sukosan

Sizilien

 

Sweden

 

Lefkas - Levkas -Lefkada

Tortola